Die Wandersaison rund um Oberstdorf ist eröffnet

0

Wandern und genießen rund um Oberstdorf – Bergbahnen inklusive

Grenzenloses Wandervergnügen dank freier Fahrt auf alle Gipfel heißt es auch in dieser Saison wieder in der Zweiländerwanderregion Oberstdorf & Kleinwalsertal: Urlauber, die im Zeitraum vom 5. Mai bis 6. November 2016 in einem der zahlreichen teilnehmenden Hotels, Pensionen, Gästehäuser oder Ferienwohnungen übernachten, nutzen die örtlichen Bergbahnen völlig kostenlos und das so oft sie wollen. Darüber hinaus erwartet Gäste beim „Oberstdorfer Naturgenuss“ vom 30. April bis 12. Juni 2016 ein vielfältiges Programm, das dazu einlädt, die Natur bei Themenwanderungen, Besichtigungen von Handwerksbetrieben und kulinarischen Veranstaltungen mit allen Sinnen zu genießen.

Grenzenloses Wandervergnügen verheißt die Zweiländerregion Oberstdorf/Kleinwalsertal auch in dieser Sommersaison wieder: Insgesamt acht Bergbahnen bringen die Gäste schnell und komfortabel bis auf über 2.000 Meter Höhe. Dort angekommen, warten zahlreiche leicht begehbare Wanderwege, die auch für Ungeübte gut zu bewältigen sind, ebenso wie anspruchsvollere Touren für passionierte Bergsportler. So finden auf dem über 200 Kilometer langen Wanderwegenetz der Allgäuer Ferienregion nicht nur Wanderer ihr Glück – hochalpine Routen und Klettersteige bieten selbst für ambitionierte Alpinisten geeignetes Terrain.

Die Nutzung der Bergbahnen ist dabei mit dem Angebot „Bergbahnen inklusive“ vom 5. Mai bis 6. November 2016 völlig kostenlos. Mehr als 400 Häuser, vom gepflegten Vier-Sterne-Hotel über gemütliche, familiengerechte Ferienwohnungen bis hin zu privaten Gästehäusern nehmen an der Aktion teil. Drei Übernachtungen in einem Drei-Sterne-Haus sind beispielsweise ab 204 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, Bergbahnticket inklusive. Gebucht werden kann direkt auf www.oberstdorf.de.

Wer Wandern und Genuss in Einklang bringen möchte, besucht den „Oberstdorfer Naturgenuss“, der in diesem Jahr vom 30. April bis 12. Juni 2016 stattfindet: Während des jeweils fünftägigen Programms erfahren Gäste auf geführten Wanderungen unter der Leitung ausgebildeter Wanderführer Interessantes über Oberstdorf und seine Umgebung – wer mag, sogar mit einer kostenlosen Leihkamera von Olympus. Bei der geführten Fotowanderung gibt es den ein oder anderen Tipp, wie man die Bergwelt noch besser in Szene setzen kann. Bei einer Pilzexkursion mit dem Pilzsachverständigen Johannes Waibel geht es gemeinsam auf „Schwammerlsuche“, während der Brauer Martin Waibel bei einer Führung in die Geheimnisse der Oberstdorfer Dampfbrauerei einweiht. Und auch die traditionelle Handwerkskunst wird in Oberstdorf gepflegt, etwa in der Trachtenschneiderei Übelhör und beim Holzkunsthandwerker Obenauer. Höhepunkt der Aktionswoche bildet die kulinarische Tälerfahrt mit dem „Marktbähnle“. Dabei werden die Teilnehmer mit der kleinen Bahn für jeden Gang in ein anderes Restaurant in einem ausgewählten Tal chauffiert, um dort die besondere kulinarische Vielfalt zu genießen.

Bilder Oberstdorf Wandern

Bilder Oberstdorf Wandern

97%
97%
Bewertung

Oberstdorf Wandern - durch grüne Täler auf wilde Gipfel – das Allgäu ist ein Traumrevier für Bergtouren und die Region Oberstdorf & Kleinwalstertal bieten einmalige Wandererlebnisse für Bergfreunde im Allgäu.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (0 Stimmen)
    0
Weitersagen:

Kommentare